Beat Bissig
Tenor

(Töfflibueb Mike Hungerbühler)

Beat Bissig (1977) lebt in Reinach, kommt aber aus dem im schönen Seetal gelegenen Hochdorf, wo er auch die Schule besucht hat. Seit dem Abschluss am Lehrerseminar Hitzkirch unterrichtet er an der Sekundarschule Gränichen. 2004 hat er in Aarau die Ausbildung zum Sekundarlehrer abgeschlossen. Neben dem beruflichen Engagement bleibt auch noch Platz für Sport. Im Volleyball ist er als Teilzeit-Trainer tätig. Die eigene Fitness wird mit Joggen, Squash, Velofahren oder Wandern angeeignet oder zumindest zu erhalten versucht.
Wenn der sportliche Ehrgeiz mal wieder der Muse weicht, dann liest er viel, hört Musik, klimpert auf dem Klavier, geht ins Kino, zeichnet oder entspannt sich. Da er auch sehr gerne reist, muss dies nicht zwingend nur auf dem eigenen Balkon sein…



(Ochsenadlerchrüüz, 2006)


(Leben des K., 2003)